Pobieranie prezentacji. Proszę czekać

Pobieranie prezentacji. Proszę czekać

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Sächsisch-Polnisches Kooperationsprojekt Saksońsko-Polski Projekt Kooperacyjny Bahntechnik - PL ’12 Technika dla kolei.

Podobne prezentacje


Prezentacja na temat: "Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Sächsisch-Polnisches Kooperationsprojekt Saksońsko-Polski Projekt Kooperacyjny Bahntechnik - PL ’12 Technika dla kolei."— Zapis prezentacji:

1 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Sächsisch-Polnisches Kooperationsprojekt Saksońsko-Polski Projekt Kooperacyjny Bahntechnik - PL ’12 Technika dla kolei - PL ’12 Dr. Gerhard Kirkamm 19. Polnisch-Deutsch-Tschechisches Kooperationsforum Jelenia Góra,

2 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Saksońska Agencja Wspierania Gospodarki Zahlen und Fakten / w liczbach i danych gegründet 1991 als Unternehmen des Freistaates Sachsen założona w 1991 r. jako przedsiębiorstwo Wolnego Państwa Saksonii ca. 50 Mitarbeiter / pracowników Aufsichtsratsvorsitzender / Przewodniczący rady nadzorczej: Sven Morlok, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Saksoński Minister Gospodarki, Pracy i Transportu Standortwerbung: „Sachsen – Ein Wirtschaftsstandort in Bestform“ Absatzförderung, Kooperationen: Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der ansässigen Unternehmen Unternehmensansiedlung: Ansiedlung in- und ausländischer Unternehmen zur Verbesserung der Wirtschaftsstruktur

3 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Hochtechnologieschwerpunkte in Sachsen Kluczowe technologie w Saksonii Automobilindustrie Logistik Bahntechnik Luft- und Raumfahrt Mobilität Informations- u. Kommunikationstechnik Mikrotechnologie Organische Elektronik Nanotechnologie Mikroelektronik / IKT Biotechnologie Medizintechnik Pharmazeutische Industrie Ernährungswirtschaft Life Sciences Energieeffizienz Kreislaufwirtschaft Erneuerbare Energien Solarindustrie Umwelttechnik / Energie Maschinen- und Anlagenbau Werkzeug-, Druck-, Textilmaschinenbau Präzisionsmechanik, Sensorik Technische Textilien Neue Materialien

4 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Quelle: WFS, 2012 Mobilität / Mobilność Life SciencesMaschinen- und Anlagenbau Maszyny i urządzenia Mikroelektronik/IKTUmwelt- und Energietechnik Techniki środowiskowe i energetyczne AutomobilindustrieBiotechnologie Werkzeug-, Druck-, Textilmaschinenbau IKT / Software Energieeffizienz LogistikMedizintechnik Präzisionsmechanik, Sensorik Mikrotechnologie Kreislaufwirtschaft BahntechnikPharmazeutische Industrie Technische TextilienOrganische u. gedruckte Elektronik Erneuerbare Energien Luft- u. Raumfahrt Ernährungswirtschaft Neue MaterialienNanotechnologie Solarindustrie Unternehmen / firmy ca. 980 (ohne Logistik)ca. 110ca ca ca. 600 Mitarbeiter / zatrudnionych ca ca ca ca ca Netzwerke / sieci i KlastryNetzwerk / sieci i klastryNetzwerke / sieci i klastryNetzwerke / sieci klastryNetzwerke / sieci i klastry  Verbundinitiative Automobilzulieferer Sachsen  Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.V.  Verbundinitiative Bahntechnik Sachsen  Aerospace Initiative Saxony  biosaxony e.V.  Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen  Verbundinitiative SACHSEN!TEXTIL  IMPRO e.V.  Silicon Saxony e.V.  Organic Electronics Saxony e.V.  Nano-CC-UFS  Verbundinitiative EESA  SAENA  SAXUTEC e.V. Hochtechnologieschwerpunkte in Sachsen Kluczowe technologie w Saksonii

5 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Unternehmen / firmy: ca. 750 Mitarbeiter / zatrudnionych: ca Netzwerk: Verbundinitiative Automobilzulieferer Sachsen Unternehmen: --- Mitarbeiter: ca Unternehmen: ca. 180 Mitarbeiter: ca Unternehmen: ca. 130 Mitarbeiter: ca Logistikzentrum Leipzig-Halle e.V. Netzwerk: Logistikzentrum Leipzig-Halle e.V. Netzwerk: Bahntechnik Sachsen e.V. Netzwerk: Aerospace Initiative Saxony Automobil- industrie / Przemysł motoryzacyjny Logistik Logistyka Bahntechnik Technika dla kolei Luft- und Raumfahrttechnik Lotnictwo i kosmonautyka Quelle: WFS, 2012 Mobilität / Mobilność Hochtechnologieschwerpunkte in SachsenHochtechnologieschwerpunkte in Sachsen Kluczowe technologie w Saksonii

6 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Bahntechnik Die Bahntechnikbranche in Sachsen Technika dla kolei w Saksonii Quelle: WFS, 2012

7 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Absatzförderung und Förderung von Kooperationen Wspieranie zbytu i kooperacji Außenwirtschaftliche Projekte 2012 / zagraniczne projekty gospodarcze 2012 RUSSLAND WESTEUROPA: Frankreich, Italien, Österreich GOLFREGION: VAE, Katar, Saudi Arabien NORDAMERIKA: USA, Kanada LATEINAMERIKA: Brasilien, Mexiko ASIEN: China, Indien, Japan, Vietnam, Kasachstan MOE-LÄNDER: Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Baltische Staaten DEUTSCHLAND RUSSLAND WESTEUROPA: Frankreich, Italien, Österreich GOLFREGION: VAE, Katar, Saudi Arabien NORDAMERIKA: USA, Kanada LATEINAMERIKA: Brasilien, Mexiko ASIEN: China, Indien, Japan, Vietnam MOE-LÄNDER: Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Baltische Staaten DEUTSCHLAND

8 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Import ( insgesamt € 19,9 Mrd. ) ……..... ( € 3,04 Mrd. ) …………………………… ( € 1,60 Mrd. )......……. ( € 1,31 Mrd. ) … ( € 1,28 Mrd. ) …………… ( € 1,27 Mrd. ) ……....…… ( € 1,23 Mrd. ).…..……… ( € 1,20 Mrd. ) ( € 1,19 Mrd. ) ( € 0,91 Mrd. ) ( € 0,79 Mrd. ).……....……… ( € 6,10 Mrd. ) Export ( insgesamt € 29,3 Mrd. ) Quelle: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, ( € 3,92 Mrd. ) ( € 2,15 Mrd. ) ( € 1,76 Mrd. )..……..…… ( € 1,52 Mrd. ) ( € 1,51 Mrd. ) ……………….……..………….... ( € 1,37 Mrd. ) …..….. ( € 1,31 Mrd. ) ( € 1,22 Mrd. ) ( € 1,06 Mrd. )...… ( € 1,05 Mrd. ) ……………… ( € 12,44 Mrd. ) Absatzförderung und Förderung von Kooperationen Wspieranie zbytu i kooperacji Import- und Exportländer 2011

9 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH ( in Mio. € ) Quelle: Statist. Landesamt Sachsen, 2012 Absatzförderung und Förderung von Kooperationen Entwicklung des Außenhandels Sachsens mit Polen 1995 bis 2011 Rozwój handlu zagranicznego Saksonii z Polską

10 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Polen  Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ / Projekt „Technika dla kolei - PL ’12”  Wirtschaftsprogramm “Bahntechnik” vom 02. bis 04. Oktober 2012 anlässlich der Delegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stanislaw Tillich nach Polen Program „Technika dla kolei” ( w Warszawie) związany z misją gospodarczą pod kierownictwem Premiera Stanisława Tillicha  IX. Polnisch-Sächsisches Wirtschaftsforum „Energieeffizienz“ am 10. Oktober 2012 in Dresden IX Polsko-Saksońskie Forum Gospodarcze ”Efektywność energetyczna” w Dreźnie  EU-Projekt AutoNet mit Kooperationstreffen und 3. Jahreskonferenz am 4./5. Dezember 2012 in Wrocław / Projekt AutoNet spotkanie kooperacyjne i konferencja roczna we Wrocławiu Absatzförderung und Förderung von Kooperationen Wspieranie zbytu i kooperacji Projekte 2012 mit Fokus Polen (Auswahl) / Wybrane polskie projekty

11 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Bahntechnik Technika dla kolei Unsere Aktivitäten im Bereich Bahntechnik in Polen nasze działania w Polsce Unternehmerreisen Misje gospodarcze 2011 Messe Targi, prezentacje poddostawców  Unternehmerreise November 2009  Unternehmerreise März 2010  Lieferantenworkshop Juni 2010  Lieferantenworkshop August 2011  „Sachsen-live“ Gemeinschaftsstand auf der TRAKO vom Oktober 2011

12 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Oktober 2011 Branche: Mobilität/Bahntechnik 14 sächsische Aussteller Begleitprogramm: Kooperationsveranstaltung zur Erschließung des polnischen Bahntechnikmarktes am 12. Oktober 2011 TRAKO – International Railway Fair, Gdansk (Polen) Bahntechnik Technika dla kolei „Sachsen-live“ Gemeinschaftsstand 2011 Saksońskie stoisko „Sachsen-live”

13 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

14 Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ / Pakiet projektowy  Branchenorientiertes Absatz- und Kooperationsprojekt für sächsische Unternehmen aus der Branche Bahntechnik / projekt zbytu i kooperacji dla saksońskich firm z branży technika dla kolei  Projektaufbau / Konstrukcja projektu:  Unternehmensbezogene Marktanalyse (Absatz- und Kooperationschancen) Branżowa analiza rynku (możliwości zbytu i kooperacji dla firm)  Gezielte Partnersuche in den Segmenten Schienenfahrzeuge, Infrastruktur und Systemtechnik / Szukanie partnerów w segmencie pojazdy szynowe, infrastruktura, technika systemowa  Kombination von Informationsveranstaltungen, Workshops, Messebesuchen und individuellen Kooperationstreffen Targi, spotkania kooperacyjne, informacyjne oraz typu workshop  Nachbereitung der entstandenen Geschäftskontakte / Evaluierung Pielęgnacja powstałych kontaktów biznesowych  Zeitraum: ca. 10 Monate / 10 miesięcy Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ „Technika dla kolei - PL ’12” Projektaufbau / konstrukcja projektu

15 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“  Zeitplan / plan czasowy:  Akquise und Auftaktveranstaltung / otwarcie projektu (April - Mai 2012)  Marktanalyse und Kooperationsprofile / analiza rynku (Mai - August 2012)  Partnersuche und Kontakttreffen / spotkania kooperacyjne (Mai - Dez. 12)  Technologiepräsentationen und Unternehmertreffen prezentacje technologii, spotkania firm (Mai - Dezember 2012)  Projektträger:  Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH mit Unterstützung durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und in Zusammenarbeit mit der BTS Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ „Technika dla kolei - PL ’12“ Zeitplan und Projektträger

16 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Dresdner Lackfabrik novatic GmbH & Co. KG Edelstahlverarbeitung Schmitt GmbH Goldschmidt Thermit GmbH iXmind GmbH & Co. KG KSL Bau Herzog GmbH Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ Projektteilnehmer (1) (in alphabetischer Reihenfolge) Uczestnicy projektu w kolejności alfabetycznej

17 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Lakowa GmbH MV automation systems GmbH Photon Meissener Technologies GmbH ThyssenKrupp Schulte GmbH TMD Friction GmbH Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ Projektteilnehmer (2) Uczestnicy projektu

18 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“/ Pakiet projektu „Technika dla kolei”  Auftaktveranstaltung am 25. April 2012 in Dresden mit 30 Teilnehmern  Auswahl der 10 Projektteilnehmer / Otwarcie projektu, wybór uczestników  Marktübersicht zur Entwicklung des polnischen Marktes für Bahntechnik im August 2012 / Branżowa analiza rynku polskiego  Broschüre „Bahnland Sachsen“, August 2012 Broszura „Saksonia – kraj kolejnictwa”  Wirtschaftsdelegation „Bahntechnik“ vom Oktober 2012 nach Warschau / Branżowa misja gospodarcza do Warszawy  Sächsisch-Polnischer Wirtschaftstag „Bahntechnik“ Saksońsko-Polski Dzień Gospodarki „Technika dla kolei”  Fachexkursion zu PKP-PLK und Koleje Mazowieckie  Fachmesse TRANSEXPO in Kielce vom Oktober 2012 Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ Umsetzung / Realizacja

19 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Oktober 2012 Branche: Mobilität/Bahntechnik 22 Teilnehmer am Wirtschaftsprogramm aus Sachsen, darunter 16 Unternehmen 80 Teilnehmer am Sächsisch-Polnischen Wirtschaftstag „Bahntechnik“ am Fachexkursion zu PKP PLK S.A. und Koleje Mazowieckie in Warschau am Bahntechnik Wirtschaftsprogramm „Bahntechnik“ vom Oktober 2012 im Rahmen der Delegationsreise von MP Stanislaw Tillich nach Warschau Program „Technika dla kolei” w ramach misji gospodarczej do Warszawy pod przewodnictwem Premiera Stanisława Tillicha Sächsisch-Polnischer Wirtschaftstag „Bahntechnik“ Saksońko-Polski Dzień Gospodarki „Technika dla kolei”

20 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“  19. Deutsch-Polnisch-Tschechisches Wirtschaftsforum und Kooperationsbörse in Jelenia Góra am 8. November Polsko-Niemiecko-Czeskie Forum Kooperacyjne w Jeleniej Górze  Lieferantenworkshop im November 2012 / Spotkania dla poddostawców  Delegationsbesuch polnischer Unternehmer/Experten nach Sachsen „Poland meets Saxony“ am 11./12. Dezember 2012 / Delegacja polskich firm i ekspertów do Saksonii „Poland meets Saxony” Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ Umsetzung Realizacja

21 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH 2013  Marktentwicklung Bahntechnik / Rozwój rynku technika dla kolei  Lieferantenworkshop / spotkania poddostawców  Gegenseitige Unternehmensbesuche / odwiedziny, spotkania firm  Erfahrungsaustausch / wymiana doświadczeń  Kooperationsfeld LOGISTIK / Kooperacja w obszarze LOGISTYKA  „Sachsen-live“ Gemeinschaftsstand auf der TRAKO – International Railway Fair vom September 2013 in Gdańsk (Danzig) Saksońskie stoisko „Sachsen-live” podczas targów TRAKO w Gdańsku Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ Ausblick Perspektywy

22 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Anna Sikorska Projektleiterin / kierownik projektu Beauftragte der WFS für die sächsische Wirtschaft in Polen Büro der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Rynek 7 – Pasaż pod Błękitnym Słońcem PL Wrocław Tel.: +48 / Fax: +48 / Dr. Gerhard Kirkamm Projektleiter / kierownik projektu Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Bertolt-Brecht-Allee 22 D Dresden Tel.: +49 / Funk: +49 / Fax: +49 / Projektpaket „Bahntechnik - PL ’12“ Ansprechpartner

23 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH The Saxony Economic Development Corporation Saksońska Agencja Wspierania Gospodarki Dr. Gerhard Kirkamm Projektleiter Bertolt-Brecht-Allee 22 D Dresden Telefon: Fax: Internet: Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Dziękuję bardzo za uwagę!


Pobierz ppt "Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Sächsisch-Polnisches Kooperationsprojekt Saksońsko-Polski Projekt Kooperacyjny Bahntechnik - PL ’12 Technika dla kolei."

Podobne prezentacje


Reklamy Google